Interner Link zur Startseite der WEB Windenergie AG

 

This webpage is not available in English.


 

 

Einfluss von erneuerbarer Energie auf den Strompreis

 

Reduktion des tatsächlichen Energiepreises durch Windenergie

Strom aus erneuerbaren Energien wird durch fixe Einspeisetarife gefördert. Die Ökostromförderung ist auf der Stromrechnung ausgewiesen und erhöht die Stromrechnung um 50 Euro.

 

Um die Auswirkungen der Ökostromförderung auf den Strompreis zu verstehen, muss man die Zusammensetzung des Strompreises kennen. Dieser setzt sich aus dem Energiepreis, dem Netztarif sowie Steuern und Abgaben zusammen.


 


Betrachtet man die Zusammensetzung des Strompreises, so sieht man, dass der Energiepreis seit 2012, aufgrund des Ausbaus der Ökoenergie sinkt. Der Ökostromförderbetrag bedingt zwar eine geringfügige Erhöhung der gesamten Stromkosten, der reine Energiepreis ist jedoch gefallen. Ohne Ökoenergie würde der tatsächliche Energiepreis jedoch steigen, da der Energiepreis für fossile Energie – aufgrund der Verknappung der Ressourcen – im Gegensatz dazu steigen würde.

 

Dies bestätigt der VPI (Verbraucherpreisindex). Stieg der allgemeine VPI um 25,5 %, liegt die Preisentwicklung des Haushaltsstroms weit darunter. Dies ist auf den Grünstrom zurückzuführen, denn der Preis fossiler Energieträger liegt mit Preissteigerungen von zwischen +54,5 % bis +286,5 % weit über dem VPI.

 

Auch der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Strompreisindex bestätigt dies. Der Strompreisindex betrug im März 2014 73,51 (Basisjahr 2006 = 100). Damit setzt sich der sich die rückläufige Entwicklung des Strompreises fort. Der Index für Grundlast beträgt 75,64, jener für Spitzenlast 68,95.

 

*Die Grafik bezieht sich auf den EVN Optima Stromtarif bei einem durchschnittlichen Jahresstromverbrauch von 3.500 kWh pro Jahr.
(EVN Optima Stromverbrauch ist der meistgenutzte Stromtarif in Niederösterreich, 3.500 kWh Stromverbrauch entspricht dem Stromverbrauch des österreichischen Durchschnittshaushaltes)

 

weitere Informationen:
Österreichischer Strompreis-Index


Registrierte Mitglieder haben hier die Möglichkeit, einen Kommentar zu hinterlassen
WEB Windenergie AG   
Davidstraße 1, A-3834 Pfaffenschlag, Telefon: +43 2848 6336, Telefax: +43 2848 6336-14, web@windenergie.at, www.windenergie.at 
         
externer Link zum W.E.B-Shop
E-Mail an WEB Windenergie AG schreiben
interner Link zu den W.E.B-Downloads
externer Link zur W.E.B-facebook Seite