Interner Link zur Startseite der WEB Windenergie AG

 

This webpage is not available in English.


 
HomeKraftwerkeW.E.B-Kraftwerke › Detail

Maustrenk II

Hintergrund

Die Projektidee zum Windpark Maustrenk stammt von CEO Andreas Dangl und Markus Weiss. Die Maustrenker Bevölkerung befürwortete den Aufbau des Windparkprojekts von Beginn an. Aufgrund von Widerständen in der Ortschaft Gaiselberg wurden von sieben geplanten Windkraftanlagen nur sechs im Jahr 2005 errichtet. In einer weiteren Bauetappe im Jahr 2010 konnte eine weitere Windenergieanlage errichtet werden.

Die siebente Anlage ist technisch moderner und war das 1000 Megawatt installierter Leistung aus Windenergie in Österreich.

Als begleitende Maßnahme für den Naturschutz wurden für den Windpark Maustrenk Bracheflächen von zwei Hektar dauerhaft angelegt. Diese dienen als Ersatzmaßnahme für Jagdgebiete.

Allgemeines

  • Anzahl der Anlagen: 1
  • Inbetriebnahme: 2010
  • Installierte Nennleistung: 2.000 kW
  • Haushaltsäquivalent: 1.571 Haushalte
  • CO2-Ersparnis: 3.674 t

 

Technische Daten

  • Anlagentyp/Modul: Vestas V 90
  • Anzahl: 1
  • Nennleistung: 2000 kW
  • Fundament: Quadratisches Plattenfundament
  • Nabenhöhe: 105 m
    Rotor: Luvläufer mit drei verstellbaren Rotorblättern
  • Rotordurchmesser: 90 m
  • Überstrichene Fläche: 6362 m²
  • Rotordrehzahl: 14,9 U/min
  • Nennwindgeschwindigkeit: 11 m/s
  • Generator: Asynchrongenerator, Nenndrehzahl 1.680 U/min
  • Getriebe: Planeten-/Stirnradgetriebe, Übersetzung 1:113,1
  • Windnachführung: 4 Elektro-Getriebemotoren

WEB Windenergie AG   
Davidstraße 1, A-3834 Pfaffenschlag, Telefon: +43 2848 6336, Telefax: +43 2848 6336-14, web@windenergie.at, www.windenergie.at 
         
externer Link zum W.E.B-Shop
E-Mail an WEB Windenergie AG schreiben
interner Link zu den W.E.B-Downloads
externer Link zur W.E.B-facebook Seite