Interner Link zur Startseite der WEB Windenergie AG

 

This webpage is not available in English.


 

 

Energieabhängigkeit

Österreich ist abhängig vom Ausland

Die veröffentlichten Zahlen der Eurostat „Energie – Daten für 2012“ sprechen klare Worte: Österreich muss den Ausbau der Erneuerbaren Energien deutlich steigern. 

 

Österreich wies im Jahr 2012 einen Energieabhängigkeitsgrad von 63,6 % auf. Der Energieabhängigkeitsgrad gibt den Anteil der Energie an, die eine Volkswirtschaft importieren muss. Somit ist Österreich eindeutig Nettoimporteur von Energie.

Der durchschnittliche Energieabhängigkeitsgrad in Europa beläuft sich im Vergleich bei 53 %.

 

Stromimporte bzw. –exporte gleichen die Differenz zwischen Stromverbrauch und erzeugter Strommenge aus. Seit 2001 importiert Österreich mehr Strom als es exportiert. Im Jahr 2011 betrug der Nettoimport (also Importe minus Exporte) 8.200 GWh. Die Stromimporte stammen hauptsächlich aus Deutschland und der Tschechischen Republik.

weitere Informationen:
Energiedaten 2012, Eurostat


Registrierte Mitglieder haben hier die Möglichkeit, einen Kommentar zu hinterlassen
WEB Windenergie AG   
Davidstraße 1, A-3834 Pfaffenschlag, Telefon: +43 2848 6336, Telefax: +43 2848 6336-14, web@windenergie.at, www.windenergie.at 
         
E-Mail an WEB Windenergie AG schreiben
interner Link zu den W.E.B-Downloads
externer Link zur W.E.B-facebook Seite